Datenschutz-Bestimmungen

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese Richtlinien zur Verarbeitung personenbezogener Daten legen fest, wie personenbezogene Daten behandelt werden und wie die personenbezogenen Daten von Unitrade Enerprises Inc sicher sind. (der Betreiber).

Der Betreiber legt sein wichtigstes Ziel und seine wichtigste Bedingung für die Umsetzung seiner Aktivitäten fest, um die Rechte und Freiheiten einer Person und eines Bürgers bei der Verarbeitung seiner persönlichen Daten zu respektieren, einschließlich des Schutzes der Rechte auf Privatsphäre, persönliche und familiäre Geheimnisse.
Die aktuellen Richtlinien des Betreibers zur Verarbeitung personenbezogener Daten (die Richtlinien) gelten für alle Informationen, die der Betreiber über Besucher der https://unitrade.enterprises/ erhalten kann Webseite.

2. Schlüsselbegriffe der Politik

  1. Automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Computer;
  2. Die Sperrung personenbezogener Daten stellt eine vorübergehende Unterbrechung der Verarbeitung personenbezogener Daten dar (es sei denn, die Verarbeitung ist zur Klärung personenbezogener Daten erforderlich).
  3. Die Website ist eine Sammlung von Grafik- und Informationsmaterialien sowie Computer- und Datenbank-Spree-Programmen, die sie online unter https://unitrade.enterprises verfügbar machen / ;
  4. Das Informationssystem für personenbezogene Daten ist eine Sammlung von personenbezogenen Daten, die in Datenbanken enthalten sind, sowie der Informationstechnologie und der Technologie, die diese Daten verarbeiten.
  5. Depersonalisierung personenbezogener Daten – Handlungen, die nicht ohne die Verwendung zusätzlicher Informationen zu den personenbezogenen Daten eines bestimmten Nutzers oder eines anderen Subjekts personenbezogener Daten ermittelt werden können;
  6. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist eine Aktion (Vorgang) oder eine Reihe von Aktionen (Vorgängen), die mit oder ohne Verwendung solcher Tools mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, einschließlich Erfassung, Aufzeichnung, Systematisierung, Akkumulation, Speicherung, Verfeinerung (Aktualisierung, Änderung). , Extraktion, Nutzung, Übermittlung (Verbreitung, Bereitstellung, Zugriff), Depersonalisierung, Sperrung, Entfernung, Vernichtung personenbezogener Daten;
  7. Der Betreiber ist eine Behörde, eine Gemeindeverwaltung, eine juristische oder natürliche Person, die unabhängig oder gemeinsam mit anderen Personen personenbezogene Daten organisiert und / oder verarbeitet sowie die Ziele der personenbezogenen Datenverarbeitung festlegt, deren Zusammensetzung zu verarbeitende personenbezogene Daten, mit personenbezogenen Daten durchgeführte Handlungen (Operationen);
  8. Persönliche Daten – alle Informationen, die sich direkt oder indirekt auf eine bestimmte oder benutzerdefinierte Website beziehen. https://unitrade.enterprises/ ; < / li>
  9. Der Nutzer ist jeder Besucher der Website https://unitrade.enterprises/ ;
  10. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist eine Aktion, die darauf abzielt, personenbezogene Daten an eine bestimmte Person oder einen bestimmten Personenkreis weiterzugeben.
  11. Weitergabe personenbezogener Daten – Maßnahmen zur Weitergabe personenbezogener Daten an eine nicht näher bezeichnete Anzahl von Personen (Weitergabe personenbezogener Daten) oder zur Kenntnisnahme personenbezogener Daten einer unbegrenzten Anzahl von Personen, einschließlich der Weitergabe personenbezogener Daten in Medien, Veröffentlichung in Informations- und Telekommunikationsnetzen oder Bereitstellung des Zugangs zu personenbezogenen Daten auf sonstige Weise;
  12. Grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten – Übermittlung personenbezogener Daten in das Hoheitsgebiet eines ausländischen Staates an die Behörde eines ausländischen Staates, einer ausländischen natürlichen oder einer ausländischen juristischen Person;
  13. Vernichtung personenbezogener Daten – jede Handlung, bei der personenbezogene Daten unwiderruflich vernichtet werden, ohne dass eine weitere Wiederherstellung des Inhalts personenbezogener Daten im Informationssystem für personenbezogene Daten möglich ist, und / oder bei der wesentliche Träger personenbezogener Daten vernichtet werden

Der Betreiber kann die folgenden persönlichen Daten des Nutzers verarbeiten

  1. Nachname, Vorname, zweiter Vorname;
  2. E-Mail-Adresse:
  3. Telefonnummern:
  4. Jahr, Monat, Geburtsdatum und -ort;
  5. Fotos:
  6. Auf der Website werden auch anonymisierte Daten über Besucher (einschließlich Cookies) mithilfe von Internetstatistikdiensten (Yandex Metric, Google Analytics und andere) erfasst und verarbeitet.
  7. Die oben genannten Daten stammen aus dem Vertragstext in Kombination mit dem allgemeinen Konzept der personenbezogenen Daten.

Verarbeitungsziele für personenbezogene Daten

  1. Der Zweck der Verarbeitung der persönlichen Daten eines Benutzers besteht darin, den Benutzer durch Senden von E-Mails zu informieren. Gewähren Sie dem Benutzer Zugriff auf die auf der Website enthaltenen Dienste, Informationen und / oder Materialien.
  2. Der Betreiber hat auch das Recht, den Benutzer über neue Produkte und Dienstleistungen, Sonderangebote und verschiedene Veranstaltungen zu informieren. Der Benutzer kann den Empfang von Informationsnachrichten jederzeit ablehnen, indem er eine E-Mail an den Betreiber an die E-Mail-Adresse [email protected] mit dem Label „Ablehnung von“ sendet neue Produkte und Dienstleistungen sowie spezielle Angebote benachrichtigen. „
  3. Anonymisierte Benutzerdaten, die über Internetstatistikdienste gesammelt werden, dienen dazu, Informationen über die Aktionen der Benutzer auf der Website zu sammeln und die Qualität der Website und ihres Inhalts zu verbessern.

5. Rechtliche Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Der Betreiber verarbeitet die personenbezogenen Daten des Benutzers nur, wenn diese vom Benutzer selbst ausgefüllt und / oder gesendet werden. Die entsprechenden Formulare finden Sie unter https: / /unitrade.enterprises/ Website. Durch das Ausfüllen der entsprechenden Formulare und / oder das Senden ihrer persönlichen Daten an den Betreiber stimmt der Benutzer diesen Richtlinien zu.
  2. Der Operator verarbeitet anonymisierte Benutzerdaten, wenn dies in den Browsereinstellungen des Benutzers zulässig ist (einschließlich Dateispeicherung und JavaScript-Technologie).

6. Wie werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, übertragen und andere Arten der Verarbeitung personenbezogener Daten?

  1. Die Sicherheit der vom Betreiber verarbeiteten personenbezogenen Daten wird durch die Umsetzung der rechtlichen, organisatorischen und technischen Maßnahmen gewährleistet, die erforderlich sind, um die vollständigen Anforderungen der geltenden Schutzbestimmungen für personenbezogene Daten zu erfüllen.
  2. Der Betreiber gewährleistet die Sicherheit personenbezogener Daten und ergreift alle möglichen Maßnahmen, die den Zugriff auf personenbezogene Daten nicht autorisierter Personen ausschließen.
  3. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben, außer in Fällen, in denen die Durchsetzung des anwendbaren Rechts erforderlich ist.
  4. Wenn Ungenauigkeiten bei personenbezogenen Daten festgestellt werden, kann der Nutzer diese selbst aktualisieren, indem er eine Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse des Betreibers an [email protected] </sendet. a> mit dem Tag „Aktualisierung personenbezogener Daten“
  5. Die Bearbeitungszeit für personenbezogene Daten ist unbegrenzt. Der Nutzer kann seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit durch Senden einer E-Mail-Benachrichtigung an die E-Mail-Adresse des Betreibers an [email protected] </a widerrufen > mit dem Tag „Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten.“

7. Grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten

  1. Der Betreiber muss sicherstellen, dass das Ausland, das personenbezogene Daten übermitteln soll, durch einen verlässlichen Rechtsschutz geschützt ist, bevor die grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten beginnt. personenbezogener Daten.
  2. Eine grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten in ein anderes Land, das die vorstehenden Anforderungen nicht erfüllt, kann nur durchgeführt werden, wenn eine schriftliche Zustimmung des Betreffs personenbezogener Daten zur grenzüberschreitenden Übermittlung seiner personenbezogenen Daten und / oder der Leistung vorliegt des Vertrags, dessen Gegenstand die personenbezogenen Daten sind.

8. Schlussbestimmungen

  1. Der Nutzer kann sich zu Fragen, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten von Interesse sind, informieren, indem er sich per E-Mail an [email protected] .
  2. In diesem Dokument werden alle Änderungen an den Richtlinien des Betreibers zur Verarbeitung personenbezogener Daten wiedergegeben. Die Richtlinie gilt auf unbestimmte Zeit, bis die neue Version ersetzt wird.
  3. Die aktuelle Version der Richtlinie für den freien Zugang ist im Internet unter https://unitrade.enterprises/privacy-policy/ verfügbar.